Kostenlose Getränke in der Gastronomie

Getränke

Während man in einem deutschen Restaurant fast mehr Geld für die Getränke als für das Essen bezahlt, sind alkoholfreie Drinks wie Wasser und Tee in Japan umsonst. Ein Restaurantbesuch kann daher deutlich günstiger sein als in der eigenen Küche zu kochen.

Jeder kennt die Situation, bei der man vor einer leckeren Pizza beim Italiener nebenan sitzt und dann überlegt, ob man noch ein zweites oder sogar drittes Getränk dazu bestellt. Sicherlich sollte man bei einem Restaurantbesuch nicht jeden Cent drei Mal umdrehen und einfach mal entspannen. Gerade aber junge Leute, wie z. B. Studenten können es sich nun mal nicht leisten, drei Getränke zum Essen dazu zu bestellen.

Während die Getränkepreise den Gesamtbetrag somit schnell in die Höhe schießen lassen und die Bolognese plötzlich nicht mehr 8 €, sondern insgesamt 20 € kostet, hat man in Japan ein solches Problem nicht. Dort zahlt man nämlich für alkoholfreie Getränke wie Wasser und Tee keinen Yen.

Kostenlose Getränke in der Gastronomie

Abgesehen davon, dass die Essenspreise in der japanischen Gastronomie sowieso viel günstiger sind als bei uns in Deutschland, spart man durch die Getränke aber noch mal eine ganze Stange Geld.

Grüntee

Ganz egal, ob man beim Italiener, in einer Kneipe oder in einem Café sitzt: Wasser kann man überall umsonst bestellen. Einige Restaurants bieten auch kalten oder warmen Grüntee kostenlos an, den man beliebig oft nachbestellen kann – superpraktisch.

Wenn der Restaurantbesuch günstiger wird als der Einkauf im Restaurant

Besonders interessant ist jedoch die Tatsache, dass man in einem Restaurant fast sogar Geld sparen kann. Preise für Speisen wie Ramen oder Gyūdon halten sich sowieso in Grenzen und bewegen sich im Preisrahmen eines Döners. Für nur 3 € bekommt man so eine Schüssel Reis mit Rindfleisch, die durchaus satt macht.

Und nun stell dir vor, dass du dazu noch kostenlosen Tee bekommst und so lange im Lokal bleiben darfst, wie du möchtest – also quasi ein kompletter Besuch im Restaurant für nur 3 € – ganz ohne Trinkgeld!

Der Besuch im Supermarkt dagegen wird sicherlich durchaus teurer, denn irgendwie kauft man ja immer etwas, was mein eigentlich gar nicht braucht – sei es eine Flasche Cola oder ein Riegel Schokolade.
Bei einem Besuch im Ramen-Restaurant besteht diese Gefahr aber nicht. Mit nur umgerechnet 5 € in der Tasche bekommst du eine warme Mahlzeit inklusive Getränk serviert – und musst dich dafür nicht mal in die Küche stellen!

Ein Japanaufenthalt wäre etwas für dich? Informiere dich über unsere Programme und lerne in Japan Japanisch!