Hanabi: Feuerwerk in Japan

Hanabi

Hanabi

Hanabi ist der japanische Begriff für Feuerwerk. Hanabi ist ein wichtiger Aspekt der japanischen Gesellschaft und findet über das ganze Jahr hinweg im ganzen Land statt. Japaner legen einen großen Wert auf qualitativ hochwertige Feuerwerke, weshalb große Feuerwerk-Events sehr gut durchdacht werden.

Wenn wir an Feuerwerk denken, schießt uns Deutschen sicherlich zuerst Silvester durch den Kopf. Mit Feuerwerkskörpern aus dem Supermarkt ins neue Jahr zu starten und dabei ausgelassen mit Freunden und Familie zu feiern, gehört bei uns einfach dazu.

Große Events mit professioneller Feuerwerk-Show sind bei uns allerdings seltener. In Japan dagegen sind solche Shows sehr beliebt und finden vor allem in den wärmeren Jahreszeiten regelmäßig über das ganze Land verteilt statt. Was für Unterschiede es zu unserem Feuerwerk gibt und in welchen Formen Hanabi stattfindet, erfährst du in diesem Artikel.

Hanabi und Hanami

Hanabi (花火) setzt sich aus den Begriffen hana (花, Blume) und hi (火, Feuer) zusammen und bezeichnet ein Feuerwerk. Ähnlich wie der Begriff Hanami (花見), bei dem es um das Betrachten der Kirschblüte geht, steht der Begriff der Blume hier im Mittelpunkt.

Für Japaner hat das explodierende Feuerwerk die Form einer Blüte, ähnlich die die Kirschblüte im Frühling. Das Betrachten des Feuerwerks steht für viele Japaner daher im Einklang mit den Betrachten der Kirschblüte und wird ähnlich zelebriert.

Hanabi

Große Feuerwerk-Shows (花火大会, hanabitaikai) haben sich über die Jahre hinweg zu richtigen Festivals (祭り, matsuri) entwickelt und werden von vielen Verkaufsständen begleitet. Besucher des Festivals können dort neben Alkohol, japanischen Snacks und Süßigkeiten auch an kleinen Spielen teilnehmen, ähnlich wie auf unseren Jahrmärkten.

Berühmte Festivals

Je größer die Festivals sind, desto interessanter werden auch die Feuerwerk-Shows. Neben den gewöhnlichen blütenähnlichen Feuerwerkskörpern haben sich im Laufe der Zeit auch neue Feuerwerke entwickelt. Neben herzförmigen Explosionen kann man u.a. auch Sterne oder Explosionen in Form von Micky Maus beobachten.

Eine Kleiderordnung gibt es beim Feuerwerk nicht. Viele Leute besuchen solche Festivals mit gewöhnlichen, legeren Klamotten, allerdings tragen viele Japaner gerne traditionelle Kleidung wie Yukata (浴衣) und Geta (下駄).

Omatsuri

Zu den bekanntesten Großveranstaltungen gehören die folgenden Festivals:

Sumidagawa Hanabi Taikai (隅田川花火大会, Tokio, Mitte Juli)

• Adachi No Hanabi (足立の花火, Tokio, Mitte Juli)

• Tenjin Matsuri (天神祭り, Osaka, Mitte Juli)

Weitere Formen von Hanabi

Trotz der vielen Feuerwerk-Shows sind professionelle Feuerwerke aber nicht die einzige Form von Feuerwerken, die in Japan abgehalten werden. Neben den Großveranstaltungen zählen sogar einfache Wunderkerzen als Hanabi, welche gleichermaßen geschätzt werden wie große Events.

Haben Japaner Lust auf Feuerwerk, gehen sie also einfach in den Supermarkt um die Ecke, kaufen sich Wunderkerzen und zünden diese zusammen im Park nebenan an. Für einige Leser mag das vielleicht langweilig klingen. Japaner genießen jedoch diese Art der Gesellschaft und erfreuen sich auch an kleinen Lichtern.

Selbst mal nach Japan reisen und im Yukata beim Feuerwerk zusehen? Dann beginne jetzt, dich auf deine Reise vorzubereiten und lerne zusammen mit uns Japanisch!